Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere nächsten Künstler im Detail :

Tickets gibt es  im Lanzelot oder im Internet unter www.solingen-live.de

Bei Fragen rund ums Ticket und den Veranstaltungen : 02175-7308034

 

Bei jeder Veranstaltung bieten wir Getränke und Kleinigkeiten zu Essen an.

 

 

Sonntag 3. Dezember 2017

11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

Downtown

 Soul Rock

Eintritt Frei!

(der Hut geht rum)

 

 

 

 

....not to old for groovin´!!!
....Soul-Rock vom Feinsten!!!
...Kompromisslos, ehrlich, geradeaus, unverwechselbar!!!

die alten Herrenwollen es nicht noch einmal wissen, sondern die wissen wie es geht!!!
Die Band besteht teilweise aus Musikern von Big City, Promotion und Dark Rose.
Sie spielen Titel von:
Wilson Picket, James Brown, Joe Cocker, Otis Redding, Eddy Floyd, Spencer Davis, Mc Coys, Rolling Stones , Free und vielen mehr.

Kommt vorbei und überzeugt Euch. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!
Keep Calm and carry on

 

 

 

Donnerstag 7. Dezember

Die Buschtrommel

" Satirische ( Weih-) nacht"

Kabarett/ Comedy

AUSVERKAUFT

 

 

Tickets gibt es Online unter 

http://www.solingen-live.de/?208303

 

 Die Buschtrommel ist Deutschlands meist prämiertes Kabarett

 Unterm Jahr agieren die beiden Buschtrommler Andreas Breiing und Britta von Anklang von Berufs wegen auf der Bühne satirisch und böse,aber zu Weihnachten können sie auch mal anders.

Nämlich noch böser.

Aber das feierlich! Plus gediegenem Gesang.

 Mit einem durchgeknallten Weihnachtsprogramm zeigen von Anklangund Breiing auf ironisch unterhaltsame Weise, wie der besinnlichste Tagim Jahr ganz unbesinnlich enden kann. Es wird gesungen, getanzt undgestritten: Halt Weihnachten, wie wir es alle kennen. Der Heilige Abendmit den verzogenen, nervtötenden Blagen, der hysterischen Gattin und dem rechtsradikalen Schwiegervater ist dann nur noch betrunken zuertragen. Und danach fragt sich die Festgesellschaft feucht fröhlich:

 Fiept da gerade Ommas Hörgerät oder ist es doch die Blockflöte?

 Das meistprämierte Kabarettensemble Deutschlands mit Britta vonAnklang und Andreas Breiing schenkt seinem Publikum nachknapp 25 Jahren erstmals ein Weihnachtsprogramm. Na dann:

 

Fröhliche Bescherung!

 

Donnerstag 21.12. 2017

 Roger

Rogers Weihnachtsprogramm / Jazz

Konzert

 

Online Tickets gibt es unter 

http://www.solingen-live.de/?208302

 

Jazz mit deutschen Texten im Weihnachtsmodus.

Die richtige Einstimmung zum Fest

Schon seit 2014 widmet sich die Band Roger [roˈʒeː] der Musik und dem Konzept des berühmten Namensvetters Roger Cicero. Im klassischen Format "Klaviertrio + Gesang" präsentiert sie die Hits und auch weniger bekannte, aber ebenfalls großartige Titel aus dem Repertoire Ciceros. Roger versteht sich aber nicht nur als Roger Cicero Tribute oder Cover Band, sondern überträgt das Cicero-Konzept auch auf Soul- und Popklassiker mit originellen deutschen Texten - unter anderem von Stefan Gwildis, dessen Texte auch Roger Cicero gesungen hat.

Die große stilistische Bandbreite und die ungebremste Spielfreude der Band 
machen jedes Roger-Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis!

 Einlass 19.00 Uhr

Beginn 20.00 Uhr

Tickets € 15,-

 

Sonntag 7. Januar 2018 

11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

Dr.Mojo

American Folk & Oldies

 

Eintritt Frei

( der Hut geht rum )

 

 

Dr.Mojo - Oldies, Blues & Folksongs
solo & unplugged

Dr. Mojo spielt traditionelle amerikanische Musik: Oldies, erdigen Blues, Gospel, Balladen und Klassiker verschiedenster Stilrichtungen. Mal langsam und gefühlvoll, dann wieder fetzig und mit stampfendem Groove, so interpretiert Dr. Mojo sein abwechslungsreiches Repertoire im eigenen "Mojo-Sound".
Dazu gibt es unterhaltsame und humorvolle Moderation über Geschichte und Geschichten des Blues. So ist es Dr. Mojo’s besondere Stärke, auch Nicht-Bluesfans bestens zu unterhalten und für diese Musik zu begeistern.
Mit Gesang, Gitarre, Bluesharp im Rack, Hi-Hat und Stompin’ Bass - oft gleichzeitig gespielt - zählt Dr. Mojo zu den besten Musikern dieser Art. Mit seiner ebenso kraft- wie gefühlvollen Stimme, der variantenreich gespielten Bluesharp, dazu Gitarre und Foot-Percussion erzeugt er eine Klangfülle, wie sie von einem einzelnen Musiker nur ganz selten erreicht wird.
Mit zahlreichen Auftritten, darunter auch internationale Festivals, ist Dr. Mojo mittlerweile einer der beliebtesten Blues&Acoustic- Acts in und aus Nordrhein-Westfalen. Dabei bleibt der sympathische Musiker stets geerdet und spielt gerne auch mal in einer Kirche, einem Krankenhaus, einem Biergarten oder bei einem privaten Wohnzimmerkonzert. Das Motto des Vollblutmusikers: die Seele baumeln lassen im ganz speziellen Mojo-Feeling.

http://www.drmojo.de/

 

 

 Donnerstag, den 11. Januar

 Heinz Gröning

"Auf dem Gedankenstrich"

Comedy - Lesung

 

 

Tickets gibt es online unter :

http://www.solingen-live.de/?210788

 

Heinz Gröning, als Comedian, Moderator und Lyrik-Liebhaber aus allen Medien bekannt, ist neben seinen aktuellen Programm „Weltrettung XXL- Ich leg noch Heinz drauf“ noch mit den Programmen „Voll auf die Glocke“, "Nr. Heinz Hits-Scheißdrauf, eigentlich bin ich Liedermacher" und „Verschollen im Weihnachtsstollen“ unterwegs.

Heinz Gröning wurde in Emmerich am 18.11.65 geboren. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder, heute lebt er in Köln. Obwohl er ausgebildeter Mediziner ist, entscheidet er sich 1991 ins Fach Comedy zu wechseln und hat seitdem 11 Comedy-Produktionen auf die Bühnen gebracht. Momentan ist er mit 4 verschiedenen Programmen unterwegs.

Seit 2001 ist er festes Mitglied der Stand Up Comedy Sendung „NightWash“ im WDR und 2008/2009 Moderation mit der eigenen Sendung „FUNKHAUS“ mit 36 !! Folgen im WDR und auf allen Sendern mit hohen Quoten regelmäßig zu sehen. 2009 wurde er für den deutschen Comedypreis nominiert. Seit Anfang 2011 ist er mit anspruchsvollen, tagespolitisch aktuellen Radio-Kabarett-Raps bei SWR 3 regelmäßig zu hören und erhielt 2011 in Hannover den 1. Preis „Der Spezialist“ .

 

 

 

 

 

Donnerstag , den 1. Februar 2018

Gudrun Höpker

" Es könnte so schön sein"

 

Tickets gibt es unter  

http://www.solingen-live.de/?210787

 

Wie sieht die Welt aus für eine hochneurotische Frau, die alles kann?

Gudrun Höpker, die Frau, die viele aus dem Radio kennen, von WDR 2, sieht alles, vor allem die Dinge, die andere gerne übersehen. Genau darin steckt so viel Humor: ob es das uneinheitliche Klingelschild an ihrer Haustür ist, die liegende Tulpenpracht im Balkonkasten oder eine geliehene Plastiktüte. Urkomisch zeigt Gudrun Höpker mit dem Zeigefinger nicht auf andere, sondern auf sich selbst.

Wie sie das tut? In selbstkomponierten Liedern, eigenen Texten, Improvisation, Schauspiel! Sie beherrscht die ganze Palette!

„Ich wusste nicht, dass Langeweile so lustig sein kann."

„Nach dieser Show kann ich endlich über die Dinge lachen, die mich früher immer geärgert haben!"

Tickets € 20

 

 

Sonntag, 4. Februar 2018

11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

Sam -Strings and more

Irish Folk

Eintritt Frei!

( der Hut geht rum )

 

 

 

Die Irish Folk Band SAM (Strings and more)
  
     Sie bringt irische Atmosphäre in jeden Pub und auf jede Veranstaltung. Typische Sauflieder und gefühlvolle Balladen im Wechsel mit den fetzigen Tanzweisen Irlands, den Jigs und Reels, machen Lust zum Mitsingen, Klatschen und Tanzen. Sänger und Gitarrist Thomas ist mit einer Stimme gesegnet, die zur irischen Musik passt wie der weiße Schaum auf das schwarze Guinness. Sein eigenwilliger Fingerstyle auf der heruntergestimmten zwölfsaitigen Gitarre ist einzigartig. An der Fiddle begeistert Ronnie durch       seinen kraftvollen Sound und seine ansteckende Spielfreude. Toby prägt mit seinem treibenden Mandolinenspiel den Stil der Band. Er wechselt auch gern zur Gitarre oder spielt zur Verblüffung des Publikums beides gleichzeitig. Wenn er singt, ist ihm kein Zungenbrecher zu kompliziert und kein Gassenhauer zu oft gespielt. Tänzerin Susann ist mit traditionellem irischem Steptanz ein Augen- und Ohrenschmaus. Kein Reel kann ihr schnell oder lang genug sein! In den Tanzpausen greift sie auch schon mal zur Tin Whistle, der irischen Blechflöte.

Lasst Euch von SAM auf die Grüne Insel versetzen und genießt „ceol agus craig

 

 

 

Donnerstag, den 1. März 2018

Kalle Pohl

"Selfi in Delfi"

 

 

Tickets gibt es Online unter

http://www.solingen-live.de/?210789

Selfi in Delfi ist natürlich falsch geschrieben; korrekt wäre „Selfie in Delphi“. Wenn jedoch Kalles berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise gerät, hat er Wichtigeres im Sinn als orthographische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll.

Hein Spack ist aber nur eine der Figuren, deren „Selfies“ unseren verrückten Alltag spiegeln. Kalle Pohl ist in seinem neuen Programm facettenreicher und erheiternder unterwegs denn je; seine Tante Mimi sorgt sich um Prinz Charles sowie die BMW-Erbin Susanne Klatten und zieht über kleinlaute Männer her („Waschlappen!“), jungen Paaren wird mittels Windel-App und Baby Manual die Angst vorm Kinderkriegen genommen, ein blasierter Fernsehverkäufer wird gewürgt, und am Beispiel der Bonobo-Schimpansen wird deutlich, daß für den Weltfrieden nur eines nötig wäre: hemmungsloser Sex.

Wie ein kurz und flott erzählter Witz bei einem bestimmten COMEDIAN zehn Minuten dauert, läßt bei Kalles saukomischer Parodie kein Auge trocken. Zudem präsentiert er gefühlvoll ergreifend witzige Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musicals auf und legt eine klassische Ballettnummer aufs Parkett.

Tickets € 24

 

Sonntag 4. März 2018

Beginn 11.00Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

Schank

Deutsch Folk

Eintritt Frei!

( der Hut geht rum )

 

 

 

 

Die vier Domstädter singen in der Regel in schnodderigem Hochdeutsch, zumindest am Anfang …

Echopreisträger Martell Beigang, platinbehangener Drummer von Dick Brave und der legendären Folkband m. walking on the water, spielt bei SCHANK Akustik-Bass und teilt sich den Leadgesang mit Tim Talent, einem wilden Shouter, Mandolinisten und Gitarrenzertrümmerer aus der Kölner Südstadt.

Sie gründeten die Kapelle um ihre Liebe zu akustischer Folkmusik zu frönen. Schnell konnte sich SCHANK aus den Kneipen Kölns herausspielen und ist inzwischen gern gesehener Gast in Clubs, auf Stadt- und Kulturfesten, letztens sogar als Support der Höhner. Im April erschien ihr erstes Album:

Gestatten SCHANK auf dem Kölner Partylabel Xtreme Sounds.

Darauf sind Songs, so unterschiedlich wie die Stimmungskurve eines gelungenen Zechabends:

Ungestüme Protestsongs, wenn man loszieht, um etwas zu bewegen (Geld vom Himmel), beseelte Trinklieder wenn die Party ihrem Zenit entgegen geht (Ich brauch jetzt ein Bier) und
nachdenkliche Balladen für den Nachhauseweg (Nostalgie).
Und genau so abwechslungsreich ist die Band auch live.

SCHANK schenken ordentlich ein: Mal wild, mal romantisch und dabei immer auf die Zwölf.


Der Hut geht rum, drum lasst es klimpern , wenn möglich knistern.

 

 

 

Sonntag , den 8. April 2018

um 11.00 Uhr bis mindestens 13.00

Soul Glow

Live Soul & Funk

Eintritt Frei

( der Hut geht rum )

 

 

"Soul Glow"
Die "schwärzeste" unter den weißen Soulbands .
Otis Reding, Rag n Bone , Duffy, Marvin Gaye, Wilson Picket und und und

Die Soulcoverband verleiht jedem der von ihnen ausgewählten Songs eine eigene, auf die wesentliche Essenz des einzelnen Songs konzentrierte und mit Leidenschaft aufgeladene Note
. „Soul Glow“ ist im positivsten Sinne eine Liveband. Sie bieten eine energetische, mitreißende und vor Spielfreude strotzende Liveperformance.
Eine echte Soulparty.

Der Soul-Hut geht rum. Drum lasst es klimpern, oder knistern.

 

 

Sonntag, 6. Mai 2018

Beginn 11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

 

Nordic Sunset

Scandinavian Folk and more

Eintritt Frei

( der Hut geht rum )

 

Ab geht es gen Norden...
... und noch weiter gen Norden!

Ob Folk, Klassik, Klezmer oder Pop-Evergreens, ob skandinavisches Liedgut auf Schwedisch oder Samisch, ob fetzige Songs aus „Plattdeutschland“ oder dem Rest der nördlichen Hemisphäre – Gela und Dedl lassen sich musikalisch in keine Schublade stecken und überraschen immer wieder aufs Neue. Erwarten Sie das Unerwartete!
Sie präsentieren ein musikalisches Kleinkunstprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann und vor allem die Herzen berührt. Verschiedene Gitarren kombiniert mit Klarinette, Flöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon und einigem mehr sowie Gesang lassen immer wieder unterschiedliche Klangfarben entstehen. Der spannende Mix aus den mannigfaltigen Stilrichtungen verspricht erfrischenden Hörgenuss.

 

 

Pfingstmontag, den 21. Mai 2018

Beginn 15.00 Uhr bis mindestens 18.00 Uhr

Martin Gerschwitz

Piano Rock

Eintritt Frei

(der Hut geht rum )

 

 

 

Rock-Legende Martin Gerschwitz gibt sich die Ehre.
Spielen wird er vorrangig eigene Lieder, aber auch einige Cover der großen Bands, mit denen er schon spielte, sind dabei. Dazu zählen Bon Jovi, Meat Loaf, Led Zeppelin und Iron Butterfly.
„Ich habe bei Auftritten eigentlich keine Setliste, ich spiele einfach spontan das, worauf ich Lust habe. Ich nehme dann auch Wünsche vom Publikum entgegen“, sagt er.

Der gebürtige Solinger lebt in Kalifornien, doch nun tourt er erneut durch seine Heimat. Unglaublich bodenständig erzählt er von seinem Leben als Musiker. „Ich habe schon vor Hunderttausenden gespielt, doch dabei war ich immer nur ein Rädchen in einer größeren Bandmaschine.“

Bei seinen eigenen Auftritten könne er mehr „Martin“ sein und seine eigenen Lieder spielen. „Das macht mir viel Spaß, auch wenn das Publikum kleiner ist. Sowas ist mir egal, ich gebe immer 100 Prozent. Und Leute, die sich für zu gut für sowas fühlen, können mir gerne mal den Buckel runterrutschen“, betont er.

Für seine Fans hatte er noch etwas Besonderes im Gepäck. „Mein Buch über mein Leben auf und hinter der Bühne gibt es jetzt auch auf Deutsch“, sagt er. In „I only look loud“ hat er witzige Geschichten aus seinem Leben zusammengetragen

 

 

Sonntag, den 3. Juni 2018

Beginn 11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

The Boogie Bats

Rockabilly

Eintritt Frei

( der Hut geht rum )

 

 

Back to the 50's!

Also Jungs, krempelt eure Jeans hoch und Mädels, zieht die Lippen nach und die Nylons an und schon kann die Party abgehen!

The Boogie Bats schlagen auf.

Sie sind ein Trio in der Besetzung Kontrabass, Schlagzeug und Gitarre/Gesang.
Rockabilly und Blues mischen sich mit Instrumentals aus Boogie und Surf Music. Das Publikum wird zurück versetzt in die Mitte des letzten Jahrhunderts.

 

 

Sonntag, den 1. Juli 2018

Beginn 11.00 Uhr bis mindestens 13.00 Uhr

Odessa Projekt

Balkan Sound

Eintritt Frei

( der Hut geht rum )

 

<span class="_4n-j _fbReactionComponent__eventDetailsContentTags